Nicehash gehackt? Mehr als 4.700,- BTC (über 51 Millionen Euro) verschwunden – NiceHash schweigt

NiceHash Logo mit Schriftzug

NiceHash LogoAm heutigen Mittwoch morgen um kurz vor 8 Uhr (unserer Zeit), kündigte NiceHash überraschen eine Wartung an und schaltete die Website und alle Services auf „Wartungsmodus“.

An und für sich nichts ungewöhnliches. Aber schon kurz darauf wurde wirklich komplett alles heruntergefahren und vom Netz getrennt was noch ging. Alle Miner verloren die verbindung zum NiceHash Netzwerk und auch die Website wurde komplett heruntergafahren. Bis auf eine reine „Wartungsmodus Seite“ sind alle NiceHash Server vom Netz getrennt oder abgeschaltet.

Kurz darauf mehrten sich besorgte Berichte von betroffenen und eine Bitcoin Adresse wurde ausgemacht auf die inzwischen über 5.700 Bitcoins (BTC) (weit über 50 Millionen Euro) aus dem NiceHash Netzwerk übertragen wurden.
Merkwürdigerweise direkt kurz bevor der „Shutdown“ des Netzwerks ausgelöst wurde.

Die Letzte Aussage von NiceHash auf Twitter kam 2 Stunden später. Seitdem herrscht aber völlige Stille, was irgendwie niemals ein guten Zeichen ist.

Stand jetzt, 06.12.17 – 21:00, gibt es noch keine neueren Informationen. NiceHash schweigt sich noch völlig aus und auch der Hackerangriff wurde nicht einmal dementiert.

Die Wallet auf die die Bitcoins sich aktuell befinden ist wohl diese hier:
https://bitinfocharts.com/bitcoin/address/1EnJHhq8Jq8vDuZA5ahVh6H4t6jh1mB4rq

Entweder war dies ein verheerender Angriff auf den Dienst bei dem dadurch z.B. die „Hot Wallet“ gekapert werden konnte oder NiceHash überrascht uns kurzfristig mit einer ganz ungefährlichen Erklärung und es kann sogar bald wieder losgehen.

Das mit viel Mühe und Zuverlässigkeit aufgebaute Vertrauen und damit in der Kryptowährungs Welt wohl die teuerste Währung, dürfte damit erst einmal in großen Teilen verloren sein.

Wir bleiben für euch dran und sobald es News gibt, findest Du sie auf www.facebook.com/CryptoMagazin

Update 07.12. – 07:30

Gestern Abend hat NiceHash eine Presseerklärung herausgegeben, bei der alle Befürchtungen bestätigt wurden:

Service Unavailable

Official press release regarding the NiceHash security breach
Unfortunately, there has been a security breach involving NiceHash website. We are currently investigating the nature of the incident and, as a result, we are stopping all operations for the next 24 hours.

Importantly, our payment system was compromised and the contents of the NiceHash Bitcoin wallet have been stolen. We are working to verify the precise number of BTC taken.

Clearly, this is a matter of deep concern and we are working hard to rectify the matter in the coming days. In addition to undertaking our own investigation, the incident has been reported to the relevant authorities and law enforcement and we are co-operating with them as a matter of urgency.

We are fully committed to restoring the NiceHash service with the highest security measures at the earliest opportunity.

We would not exist without our devoted buyers and miners all around the globe. We understand that you will have a lot of questions, and we ask for patience and understanding while we investigate the causes and find the appropriate solutions for the future of the service. We will endeavour to update you at regular intervals.

While the full scope of what happened is not yet known, we recommend, as a precaution, that you change your online passwords.

We are truly sorry for any inconvenience that this may have caused and are committing every resource towards solving this issue as soon as possible.

Kurz gesagt: Es wurde das Zahlungssystem kompromittiert und eine NiceHash Wallet leergeräumt. Wieviele Bitcoins gestohlen wurden wird aktuell noch untersucht. Von den ca. 4.700 BTC wissen wir ja. Wir dürfen gespannt sein ob es evtl. noch mehr war und wann der Service von NiceHash wieder Online geht (und ob überhaupt). Mehr als 60 Millionen Euro gestohlen, wird jedem Dienst gehörig weh tun wenn es überhaupt zu überleben ist.

Auch ob die Userguthaben gesichert sind oder ersetzt werden dürfte einige von uns brennend interessieren.
Wir bleiben dran und geben alle News hier und auf den sozialen Medien weiter.

Titelbild: © NiceHash.com

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]