Bitcoin Käufe auf Kredit

Mensch im Bitcoin Netz

Vor allem in den USA entwickeln sich aktuell wohl eine Reihe neuer Probleme durch die steigende Begeisterung für Kryptowährungen. So mahnen aktuell viele Banken und Behörden, dass immer mehr, vor allem junge Leute, Kredite und Hypotheken aufnehmen um das Geld in Bitcoins zu investieren.

Als Vorbild dient hier ein Nutzer, der eine Hypothek auf sein Haus aufnahm und das gesamte Geld in den Bitcoin steckte als dieser bei ca. 3.000 US Dollar stand. Durch den Erfolg und die Entwicklung seines Investments (zwischenzeitlich hat sich der Wert der Bitcoins versechsfacht) hat er die gesamte Story auf seinem Reddit Kanal veröffentlicht und inspiriert nun immer mehr Menschen es ihm Nachzutun.

Aber nicht nur herkömmliche Kredite und Hypotheken sind ein Risiko, auch Kreditkarten werden bis an den Rand des Kreditlimits genutzt um Kryptowährungen auf den Handelsplätzen zu kaufen.

Der Bitcoin Markt ist weiterhin stark schwankend. Wenn der Kurs durch neue Gesetzesentwürfe oder das Anstreben von Regulierungen wie aktuell in Südkorea fallen sollte, stehen nicht nur die Kreditnehmer vor immensen Problemen, z.B. ihr Haus zu verlieren, sondern auch die Banken würden in eine neue Krise stürzen die durch faule Kredite ausgelöst wird.

Diese Probleme werden in nächster Zeit wohl gehäuft auftreten, wenn die Kryptowährungen immer weiter in der Öffentlichkeit ankommen.

Titelbild: © Natali_ Mis – Shutterstock.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*